Ob mit oder ohne Corona: Führung auf Distanz, Führen im Homeoffice ist die neue Normalität. Einige Führungskräfte sind darin schon seit Jahren professionell unterwegs, andere tun sich noch schwer damit.

Effizient und wirksam führen im Homeoffice – die Erfolgsfaktoren:

– Ergebnisorientierung statt kleinteiliger Kontrolle,
– Ziele und Aufgaben klären, Commitment erzeugen,
– Für Struktur sorgen – feste und verbindliche Kommunikationszeiten installieren,
– Gesprächsergebnisse dokumentieren, Rückfragen ermöglichen,
– Je nach Anlass das passende Medium wählen (Chat, Mail, Telefon oder Videomeeting),
– Verhaltensänderungen wahrnehmen – nachfragen, zuhören, Feedback einholen,
– Motivation hoch halten – individuelle Sprechzeiten einrichten, Beziehungen vertrauensvoll gestalten.

Die besonderen Herausforderungen, die Führungskräfte im Homeoffice bewältigen müssen, lassen sich so beschreiben:

  • Persönliche Führung muss sozusagen ins Digitale „übersetzt“ werden.
  • Digitale Kommunikation führt leichter zu Fehleinschätzungen, nonverbale Nuancen fehlen, Aussagen werden falsch interpretiert.
  • Zeitproblem: Gemeinsame Zielvorstellungen entwickeln und Commitment erzeugen dauert auf Distanz einfach länger als face-to-face.
  • Mitarbeiter behalten ihre Probleme vor Ort länger für sich und schalten die Führungskraft oft erst ein, wenn es schon zu spät ist.
  • Führungskräfte haben weniger Kontrollmöglichkeiten.
  • Nicht jeder Mitarbeiter ist „reif“ genug für die Arbeit im Homeoffice  – die Work-Life-Balance gerät dann aus dem Gleichgewicht
  • Die Beziehungsebene zwischen Führungskraft und Mitarbeiter gerät mangels persönlichem Kontakt in eine Schieflage.
  • Teamgeist und Kultur verändern sich.

Im Coaching gehen wir konkret auf diese Herausforderungen ein. Wir spielen die Situationen durch – virtuell am Bildschirm oder im persönlichen Gespräch.

  • Wie sorge ich für Orientierung und strukturierte Informationen?
  • Wie stelle ich Ergebnisse und Commitment sicher?
  • Wie motiviere ich meine Teammitglieder trotz Entfernung zur Zusammenarbeit?
  • Wie meistere ich Konflikte in virtuellen Meetings?
  • Wie mache ich Video-Konferenzen lebendig und spannend?
  • Wie kann ich die Beziehungsebene zu jedem Einzelnen vertrauensvoll gestalten und halten?
  • Wie beuge ich Mißverständnissen und Fehlinterpretationen vor?
  • Welche Hilfestellung für eine gelungene Work-Life-Balance kann ich meinem Team geben?
  • Wie schaffe ich neuen Teamgeist im virtuellen Raum?

Unverzichtbar: Nähe und Wertschätzung auch auf Entfernung

Voraussetzung für erfolgreiches Führen ist Nähe und das persönliche Kümmern um die Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – das gilt erst recht für das Arbeiten in Homeoffice-Strukturen. Nähe schaffen auf die Entfernung: So paradox es klingt, es ist möglich und unverzichtbar.

Deshalb gehen wir intensiv auf diese Fragen ein:

  • Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice Ihre persönliche Ansprache und Wertschätzung erfahren?
  • Wie gestalten und strukturieren Sie regelmäßige persönliche Video-Chats mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf eine Weise, dass sie in einem für alle Beteiligten passenden Rahmen stattfinden?
  • Wie können Sie den E-Mail-Verkehr so gestalten, dass er für alle akzeptabel und zielführend zugleich ist?
  • Was können Sie per E-Mail klären und was ist nur im Telefonat sinnvoll und möglich?

Eine wichtige Faustregel zum Schluss

Ganz ohne persönlichen Kontakt geht es auf Dauer nicht! Der unmittelbare persönliche Kontakt ist unersetzlich für den wichtigen inneren Zusammenhalt, für Beziehungspflege, Zusammenarbeit, Motivation und ein tragfähiges Vertrauensklima. Gerade zu Beginn einer Projektarbeit sollten Sie als Führungskraft nicht völlig auf face-to-face-Kommunikation verzichten und insbesondere neuen Projektteams, deren Mitglieder sich noch nicht oder nicht sehr gut kennen, die Möglichkeit der persönlichen Begegnung und des gegenseitigen Kennenlernens bieten. Auf dieser Basis kann in den folgenden Arbeitsphasen dann mehr und mehr über digitale Medien kommuniziert werden.

Jetzt Unterstützung holen!

Buchen Sie Ihr persönliches Coaching für Führung im Homeoffice: Kontakt

Oder weiterlesen: von-agris.de/persoenlich-fuehren-im-homeoffice